Everything from:advanced custom fields

Mit dem Advanced Custom Fields Plugin WordPress als „richtiges“ CMS nutzen


WordPress ist ein richtiges Content Management System. Wie jedes andere System auch mit dem man Inhalte managed eben. Aber WordPress wurde primär dazu geschaffen als Blogplattform zu fungieren und eben nicht dafür komplexe einzelne Seiten mit verschiedensten Inhaltsbereichen von unterschiedlichen Personen bearbeiten zu lassen. Eine Seite bei WordPress besteht aus dem Titel und dem Inhalt. Optional noch aus einem Bild und einem Auszugstext. Möchte man eine Seite erstellen die beispielsweise aus drei unterschiedlichen Texten besteht hat man schnell ein Problem. Insbesondere wenn diese Texte an drei komplett unterschiedlichen Stellen im Layout erscheinen sollen. Klar, man kann einfach das HTML Gerüst samt Inhalt in den Editor schmeißen. Das führt aber spätestens dann zu Problemen wenn die Seite wieder und wieder von […]

Weiterlesen…